Lillehammer will Revanche

17. August 2019

Thomas Popiesch insgesamt zufrieden

Wenn am heutigen Nachmittag ab 17.00 Uhr die beiden Teams aus Lillehammer und Bremerhaven erneut aufeinandertreffen hat man von norwegischer Seite bereits humorvoll eine Revanche angekündigt. Man darf gespannt sein, wie beide Mannschaften sich in der heutigen Partie präsentieren werden.

Schienen die Fischtown Pinguins am gestrigen Abend im ersten Drittel noch ein wenig Rost angesetzt zu haben, so konnten sie sich im Laufe der Partie deutlich steigern und am Ende mit einem hochverdienten 5:2 Sieg unter die Dusche gehen. Trainer Thomas Popiesch dürfte mit dem Gesehenen zufrieden gewesen sein. Eine solide Torwartleistung, gutes Abwehrwehrverhalten und ein überzeugendes Powerplay sind Bausteine, auf die das Trainergespann in den nächsten Tagen und Wochen weiter aufbauen kann.  Vor allem im Schlussabschnitt beweisen die Seestädter am gestrigen Abend absolute Kaltschnäuzigkeit in ihrem Überzahlspiel und konnten neben dem positiven Gesamtergebnis auch in der Statistik bei 32 zu 18 Schüssen und 64% gewonnenen Face Offs  die Oberhand behalten.

Mit welcher Mannschaft der  Eishockeylehrer am heutigen Abend plant war noch nicht zu erfahren. Thomas Popiesch: „Ich werde erst nach dem heutigen Pre game Skate eine  endgültige Entscheidung treffen.“

Folgt uns auf Instagram

Besucht uns auf Facebook

Folgt uns auf Twitter

Besuche uns auf Facebook

Folge uns bei WhatsApp

Anzeige

Medienpartner

Medienpartner

Liveticker

Fischtown Pinguins Liveticker
Unsere Partner